Aktuelles

Die Tennis Freiluftsaison 2022 ist beendet

Liebe Mitglieder der Tennisabteilung,

Die Straße zum Vereinsgelände ist fertiggestellt, der Tennisbetrieb für 2022 ist eingestellt.

Kurz vor Ende der Tennis Freiluftsaison 2022 wurde die Zufahrtsstraße “zum Sulzbach” für den Verkehr freigegeben, so daß wir in der nächstes Saison wieder wie gewohnt zum Vereinsgelände fahren können – nicht mehr über den Feldweg zum provisorischen Parkplatz auf der Wiese.

Ansonsten haben wir wie jedes Jahr im September die Tennisplätze zunächst sturmfest gemacht und gestern abschließend Bänke, Schiedsrichtestuhl und Netze abgebaut und in die Garage bzw. eine Umkleide geräumt.

Vielen Dank an Volker, Zipprich der eine abteilungsübergriefende Mannschaft zusammengestellt hat, die das diesjährige Schneiden der Hainbuchenhecke am Tennisplatz übernommen hatte.

Die Moosbildung auf den Tennisplätzen hielt sich diesen Sommer aufgrund der Hitz in Grenzen. Erst jetzt zum Saisonende hin war wieder starker Moosbefall an den Rändern zu sehen.

Wie in den Jahren zuvor versuchen wir das Moos duch Aufbringen von Viehsalz ein wenig einzudämmen und haben dazu einen Streuwagen angeschafft, der die Handschaufel ersetzt und das Viehsalz gleichmäßiger verteilen soll.

Wir hoffen, dass ihr eine schöne Saison hattet, bis bald und viele Grüße

euer Vorstandsteam, 

Rosi Raetsch, Winfried Deppe, Holger Salkowski

Sommercamp 2022

In den Sommerferien fand im Reitstall Posekardt in Neida ein Sommercamp für unseren Reiternachwuchs statt. An zwei Wochenenden stand neben Spring- und Dressurunterricht auch Theorie auf dem Programm. Nach dem Training und den Theorie-Einheiten gab es Stockbrot am Lagerfeuer und es wurde gemeinsam gekocht. Alle Beteiligten hatten jede Menge Spaß. Nach dem Camp sind unsere Mädels nun bestens vorbereitet auf die anstehenden Reitabzeichen-Prüfungen im Herbst.

Bilder von unserer Herbstwanderung am 16.10.2022 zur Beiersdorfer Haselmühle

Der TSV bedankt sich bei Roland Herppich, dass wir unter seiner kundigen Führung einen Blick in die Haselmühle werfen durften.

Wir wandern vom TSV Sportheim über die Callenberger Farm zur Haselmühle
Blick vom Mühlteich in Richtung Callenberg
Keine Mühle ohne Mühlrad – das hier ist ein oberschlächtiges Mühlrad, wie wir gelernt haben.
Das Mühlengebäude
Volker Zipprich bedankt sich bei Roland Herppich für die Besichtigung.
Die Technik von ca. 1930 ist teilweise noch funktionsfähig.
Wir lauschen dem Müllermeister.
Danach lassen wir die Herbstwanderung im TSV Sportheim ausklingen.
Zwei zufriedene Gesichter, der Regen hat kurz vor der Wanderung aufgehört, die Besichtigung und Ausklang haben “gepaßt”, um es fränkisch zu sagen.

Jahresausklang der Tennisabteilung

Liebe Mitglieder der Tennisabteilung,

zu heiß, zu naß oder keiner da. Daher haben wir in dieser Saison leider keinen Grillabend auf der Tennisanlage organisieren können, und auch das Saisonabschlußturnier, welches wir für Sonntag den 25.09.22 geplant hatten, müssen wir verschieben in den hoffentlich goldenen Oktober. Ihr bekommt dann relativ kurzfristig noch eine Einladung.

Für den Fall, daß der goldenen Oktober auch einmal stürmisch wird, haben wir heute nach Herrentreff vorsorglich die beiden Windschutzplanen abgehängt und mäuse-sicher in der Umkleide des Vereinsheims gelagert.

Viel Spaß beim Saisonausklang und hoffentlich bis zum Wiedersehen beim Saisonabschlußturnier,

euer Vorstandsteam, 

Rosi Raetsch, Winfried Deppe, Holger Salkowski

Zum Abschluß machte die WS-Gymnastik eine Wanderung durch den Callenberger Forst und seine Geschichte

Der TSV-Ausflug am 07.09.2022 ging durch den Callenberger Forst; dank Dieter Heinke erfuhren wir viel über die Geschichte des Forstes und machten einige Entdeckungen. Und Dieter schonte uns nicht, es ging über Stock und Stein.

Die anschließende Einkehr beim “Schwarzen Bären” war wahrlich verdient. Beim letzten Ausflug in dieser Saison waren wir 24 Wanderer. Drei weitere Sportsfreunde stießen im “Schwarzen Bären” zu uns.

Rückblickend auf die Sommerwanderung bleibt nur zu sagen “es war eine starke Truppe”.